Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazine | Agency | Bulletin-Board
Name: Password: | Forgot your password? | Registration
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:

Die heile Welt der Maulenden Myrthe

Teil 2

19.02.2009 by Maulende_Myrthe

Freundschaften- des Menschen Freud, des Menschen Leid

Jeder hat sicherlich eine ganz eigene Definition des Wortes „Freundschaft" und setzt unterschiedliche Prioritäten. In den letzten Wochen wurde ich mit weniger angenehmen Ereignissen konfrontiert, die mich dazu veranlassten meine persönliche Begriffsbestimmung und den damit verbundenen Erwartungshaltungen rund um „Freundschaft" zu hinterfragen.

Was ist Freundschaft? Eine Verbindung von zwei Menschen, die sich gut leiden können? Ein angenehmes Verhältnis unter Arbeitskollegen? Sind Leute Freunde, mit denen man ab und an abends weggeht und sich im kulturellen Rahmen amüsiert? Oder sollte eine viel tiefere Verbindung spürbar sein?

Ich denke wir alle führen unterschiedliche Arten von Freundschaften und wägen ab, was wir wem erzählen und mit wem wir unsere Zeit verbringen wollen. Fakt ist, dass wir diese Menschen auserkoren haben, in unterschiedlichen Facetten an unserem Leben teilhaben zu lassen und das es dafür bestimmte Beweggründe gibt. Warum fühle ich mich bei dem einen Menschen geborgen, warum lasse ich bei anderen ein Thema, das mich beschäftigt, immer komplett außen vor?

Ich persönlich gehe behutsam mit mir unbekannten Menschen vor und prüfe diese im Unterbewusstsein. Das mag in den meisten Fällen unnötig und völlig überzogen sein, aber ich möchte eben wissen mit wem ich es zu tun habe. Auch bin ich eher der Typ, der qualitativ hochwertige Freundschaften schätzt und lieber fünf Telefonnummern weniger im Adressbuch aufzuweisen hat.

Nach acht Jahren Freundschaft dürfte ich daher sicher sein, meinen Gegenüber zu kennen. Unsere Verbindung war nie die tiefste und intimste, aber wir wussten einander immer woran wir waren, konnten stundenlang miteinander reden und uns einfach nur zusammen daneben benehmen und Spaß haben. Diese Kriterien sind denke ich bezeichnend für uns. Gibt es derzeit noch ein „uns"? Diese Frage stelle ich mir seit mehreren Wochen und vermag keine zufriedenstellende Antwort zu finden. Vielleicht waren es nur unglückliche Missverständnisse oder komische Zufälle?

Ich wage zu behaupten, dass mein Freund die Dreistigkeit hatte, mich anzulügen- und das im vollen Bewusstsein. Ja diese Worte sind hart, aber stützen sich auf Beweise. Darf in einer Freundschaft gelogen werden?
NEIN
Welche Basis hätte diese dann? Was kann man glauben, kann man vertrauen? Und was liegt dem anderen an der Freundschaft, wenn er es nicht einmal zu einer Aussprache kommen lässt, sondern sich komplett verweigert? Ist er blockiert? Weiß er nicht wie er sich verhalten soll? Warum schaffen wir es nicht neutral miteinander zu reden und die Sachen zu klären?

Ist Ignoranz die Lösung des Problems? Ist „aussitzen" das Optimale? Nun ich denke nicht. Im Gegenteil, es macht die ganze Sache noch viel verzwickter und unangenehmer für alle Beteiligten. Aber das scheint meinem Gegenüber nicht im Geringsten zu interessieren. Schade eigentlich. Werfen wir acht Jahre Freundschaft in die Tonne ohne einen merklichen Verlust zu spüren. Wie bescheuert ist das denn? Ja wenn wir im Teenageralter wären, könnte ich den Konfliktpunkt noch in Ansätzen nachvollziehen. Sind wir aber nicht. Ändert aber auch nichts.

Ok meine Gedanken drehen sich im Kreis. Stempel ich ihn zukünftig in die Kategorie „flüchtiger Bekannter" ab?

Egal wem wir in unserem Leben begegnen und näher kennen lernen, wir sollten diese Menschen immer mit Respekt behandeln und Achtung wahren. Zudem sollten Freundschaften nicht als selbstverständlich betrachtet werden. Man sollte Zeit und Energie hineinstecken und versuchen eine solide Basis zu schaffen und diese- genau darin liegt die große Kunst- zu erhalten. Auch sollte man Konflikten offen gegenüber treten und tolerant sein. Am wichtigsten ist aber Ehrlichkeit. Sie bildet den wesentlichsten Eckpfeiler.

Ich wünsche Euch gute, feste Freundschaften sowie die Kraft und den Willen diese aufrechtzuerhalten.

Bis März, eure Maulende Myrthe

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Kolumen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Maulende_Myrthe
Maulende_Myrthe

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2016 by Nightshade/Frank van Düren.