Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazine | Agency | Bulletin-Board
Name: Password: | Forgot your password? | Registration
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:
Elbenwald,Fantasy,Lifestile

Die heile Welt der Maulenden Myrthe

Teil 9

21.05.2010 by Maulende_Myrthe

Vom Zauber des blauen Lichtes

Heute möchte ich mit Euch ein Erlebnis der letzten Tage teilen. Ich kann schließlich nicht immer nur meckern...
Einmal im Jahr verwandelt sich Nürnberg in die blaue Nacht. Für die Stadt ist dies das kulturell wichtigste Ereignis und entsprechend bereit man sich darauf vor. Liebevoll werden die Glühlampen der Straßenlaternen in der Innenstadt durch Blaue ersetzt und auf den Plätzen und Märkten werden Bühnen aufgestellt. Da Nürnberg historisch gewachsen ist, scheinen die Möglichkeiten der Darstellung nahezu unendlich.
Ich freute mich sehr auf den Abend und zog los. Die Altstadt von weiten nur erahnend, kamen mir sehr viele Besucher mit ihrem neu erworbenen Blinky entgegen. Zahlreiche Gäste wurden nun von einem kleinen blauen Lichtlein - eigentlich war es eher ein Zucken - beispielsweise an der Jacke befestigt, begleitet. Ich beschloss meine drei Blinky-Euro für einen guten Zweck aufzuheben und zu spenden- in naher Zukunft. Durch die Straßen gehend beobachtete ich die Menschenmasse. Dies fasziniert mich immer sehr. Von völlig gewöhnlich, über exotisch bis hin zur Freakshow und definitiv nicht zuzuordnen, war wirklich alles vertreten. Ich beschloss völlig normal zu sein und mir keine Gedanken mehr über mein Wesen machen zu müssen. Die Männergruppe, von der ein junger Herr ein Bein hob und - keine Angst, er pinkelte nicht ihm ein unschönes Körpergeräusch entwich - sprich er pupste - strafte ich mit Nichtbeachtung und einen freiwilligen Umweg von zehn Minuten. Kann man dies nicht für sich und im Stillen erledigen? Ach stimmt ja, wir leben in einer Gesellschaft mit großem Mitteilungs- und Darstellungsbedürfnis. Was war jetzt die Aussage des jungen Herrn?
Endlich an der Burg angekommen, erstrahlte diese in einer wunderschönen Lichtinstallation. Sehr aufwändig und sich durch verschiedene Themen ziehend, ließ ich für Momente meine Gefühle treiben und schaltete völlig ab. Es war wirklich sehr romantisch.
Durch die Straßen zog sich ein leckerer Duft nach Pommes. So stark, dass ich an nichts anderes mehr denken konnte. Wann hatte ich das letzte Mal Pommes gegessen? Nach längerem Nachdenken einigte ich mich auf April - vor einer Ewigkeit. Daher beschloss ich mindestens zwei Stunden früher als geplant nach Haue zu gehen und mir selbst welche zuzubereiten. Auf dem Nachhauseweg nahm ich natürlich so viele blaue Nacht Stationen wie möglich mit, um meine Sensationslust zu befriedigen und mich von den Fängen dieser mystischen Nacht fesseln zu lassen. So ist mir die Bühne vorm Opernhaus mit Rio Reiser immer noch im Ohr. Daheim angekommen folgte die große Ernüchterung: keine Pommes mehr im Haus! Mir blieb nichts anders übrig als mich mit einem großen Pudding zu trösten. Alsbald schlief ich schließlich zufrieden und mit einem leichten Pommesduft in der Nase, an meinen nicht vorhandenen Blinky denkend, eingehüllt im blauen Licht ein.

Bis bald,
Eure maulende Myrthe

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Kolumen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Maulende_Myrthe
Maulende_Myrthe

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2016 by Nightshade/Frank van Düren.