Willkommen bei Nightshade
Choose: Onlineshop | Magazine
Name: Password: | Forgot your password? | Registration

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

AC/DC: Power Up

AC/DC haben eine besondere Bedeutung für mich - gehören sie doch zu den ersten "härteren" Bands, mit denen ich in meiner Kindheit in Berührung kam, was letztlich zu einer ausgesprochenen Liebe zur Rockmusik mutierte. Alleine dafür schon bin ich den Australiern ewig dankbar! Abgesehen davon sind sie natürlich auch eine der größten und legendärsten Hard Rock Bands dieses Planeten!

Jetzt haben AC/DC mit Power Up ein neues Studioalbum auf den Markt gebracht - Nummer 17 in ihrer ausgedehnten Karriere! Die Band war - im Gegensatz zu manchen Kollegen - nahezu durchweg aktiv und hat regelmäßig Tonträger veröffentlicht. Dabei sind sich die Herren stets treu geblieben - AC/DC klingen grundsätzlich so, wie sie schon vor Dekaden klangen. Das hat natürlich zur Folge, dass Power Up wenig überraschend daher kommt, sorgt aber auch dafür, dass Fans nicht verprellt werden.

Was leider ausbleibt, ist der Mut, den man bei Klassikern wie Hells Bells, T.N.T. oder Thunderstruck hatte - solche Überhits sucht man auf Power Up vergebens. Das soll aber nun nicht heißen, dass die neue LP keine Daseinsberechtigung hat, im Gegenteil: AC/DC besinnen sich auf ihre Wurzeln, rocken was das Zeug hält und sind dabei immer noch hochwertiger, als zahlreiche Genre-Kollegen. Sämtliche Songs machen auf ihre Weise Bock, negative Ausschläge gibt es keine. Meine persönlichen Highlights sind indessen das schon als Video erschienene Shot In The Dark, der letzte Track des Albums namens Code Red und ganz besonders Kick You When You´re Down - der Song ist so catchy und cool, dass man ihn einfach lieben muss!

Bleibt festzuhalten, dass AC/DC mit Power Up ein kompaktes und in sich stimmiges Werk abliefern, welches den Hörer nicht total umhaut, aber auch kein unwürdiger Abklatsch vergangener Zeiten ist. Das hier ist einfach echter Rock´n´Roll - nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Trackliste
01. Realize
02. Rejection
03. Shot In The Dark
04. Though The Mists Of Time
05. Kick You When You´re Down
06. Witch´s Spell
07. Demon Fire
08. Wild Reputation
09. No Man´s Land
10. Systems Down
11. Money Shot
12. Code Red

Veröffentlichung: 13.11.2020
Stil: Hard Rock
Label: Columbia/Sony Music
Website: www.acdc.com
Facebook: facebook.com/acdc

AC/DC: Power Up

14.11.2020 by Otti
AC/DC in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu AC/DC:

29.07.2015THE AMORETTES: Auf Tour mit THUNDER!(News: Musik)
05.05.2020ROCK CLASSICS: Kickstarter-Kampagne für "Queen" Special Issue(Präsentation: Literatur)
10.10.2020AC/DC: Neues Album "Power Up" angekündigt!(News: Musik)
19.04.2013WALLENBERG´S WHISKEY HELL: White Trash, High Porn Power - 100% Rock 'n' Roll!(News: Musik)
18.09.2015OPERATION MINDCRIME: The Key(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.