Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Choose: Onlineshop | Magazine
Name: Password: | Forgot your password? | Registration
Advertisement:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

HARDCORE SUPERSTAR: You Can´t Kill My Rock´n´Roll

In über 20 Jahren Bandgeschichte konnten sich Hardcore Superstar definitiv einen Namen machen. Die Schweden bestechen seit jeher mit schnittigem Hardrock, der natürlich an die entsprechenden Acts der 70er und 80er erinnert, aber dabei kein bisschen altbacken wird. Dieser Tage haben Hardcore Superstar eine brandneue LP veröffentlicht, deren Titel You Can´t Kill My Rock´n´Roll keinen Zweifel daran lässt, was hier Programm ist: Das Banner des Rock hoch zu halten und ausschweifend zu schwenken.

Mit einem Orgel-Intro im Stück ADHD und anschließenden schmetternden Gitarren, geht You Can´t Kill My Rock´n´Roll gleich famos los, inklusive wilder Double-Bass Action. Hardcore Superstar liefern ein Album, bei dem jeder Song Sinn macht und fast jeder top ist, wenn man von ganz wenigen Durchschnittstiteln absieht. Mit My Sanctuary ist zum Beispiel eine ordentliche Halb-Ballade enthalten. Das daran anschließende Hit Me Where It Hurts birgt einen coolen Biker-Rock-Drive. Im Titeltrack YCKMRNR findet man eine echte Stadionrock-Hymne (wenn auch fast schon zu dick aufgetragen) und das Breakfeuerwerk bei Baboon ist eine Klasse für sich!
Ein wenig zwiegespalten bin ich bezüglich des Songs Bring The House Down - klingt im ersten Teil doch sehr stark nach Far, Far Away von Slade. Auf der anderen Seite darf man sowas wohl als Hommage verstehen, und ein Ohrwurm ist es allemal!

You Can´t Kill My Rock´n´Roll enthält soviele starke und abwechslungsreiche Songs, dass man mehrere Seiten mit deren Beschreibung füllemn könnte. Das ist aber nicht meine Intention bei einer solchen Review. Vielmehr kann ich die Scheibe einfach jedem Fan großer Gitarrenklänge wärmstens empfehlen, denn selten schafft es eine Band, die "oldschooligen" Hardrock macht, so modern, unverbraucht und facettenreich zu klingen. Hardcore Superstar zeigen auch nach zwei Dekaden noch keine Ermüdungserscheinungen und lassen den Rock´n´Roll´hoch leben!

Trackliste
01. ADHD
02. Electric Rider
03. My Sanctuary
04. Hit Me Where It Hurts
05. YCKMRNR
06. The Others
07. Have Mercy On Me
08. Never Cared For Snobbery
09. Baboon
10. Bring The House Down
11. Medicine Man
12. Goodbye

Veröffentlichung: 21.09.2018
Stil: Hardrock
Label: Gain Music
Website: www.hardcoresuperstar.com
Facebook: www.facebook.com/OfficialHardcoreSuperstar/

Cover

25.09.2018 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu HARDCORE SUPERSTAR:

27.04.2015HARDCORE SUPERSTAR: HCSS(Rezension: Musik)
23.04.2013Rebellious Spirit: Veröffentlichen Debüt "Gamble Shot" am 21.06.13!(News: Musik)
07.10.2013VENREZ: Nach der Tour mit Slash jetzt ein neues Album!(News: Musik)
05.09.2013ENTOMBED: Unterschreiben bei Century Media Records - Neues Album im Oktober!(News: Musik)
10.05.2013REBELLIOUS SPIRIT: Veröffentlicht Debütalbum "Gamble Shot" am 21. Juni 2013!(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.