Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Choose: Onlineshop | Magazine
Name: Password: | Forgot your password? | Registration
Advertisement:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

HELION PRIME: Terror Of The Cybernetic Space Monster

Die letzten Tage und Wochen waren bei mir doch recht Electro- und Gothic-lastig, was die Musik angeht. Mag ich ja gerne, aber man freut sich auch über Abwechslung, und so stand jetzt erstmal wieder Metal auf der Agenda. Passenderweise hat eine mir bis dato unbekannte Formation namens Helion Prime dieser Tage ein neues Album am Start, da kann man sich doch prima mit beschäftigen!

Kurz zu den Fakten: Helion Prime stammen aus Kalifornien, haben sich nach einem Planeten aus Riddick benannt und bestehen seit 2014. Im Jahre 2016 debütierte man mit einem Album, das ebenso heißt wie die Band. Ein Jahr zuvor gab es eine erste EP namens The Drake Equation. Mittlerweile haben die Herren einen neuen Frontmann ins Boot geholt und ihr zweites Studioalbum fertig, welches den schönen Titel Terror Of The Cybernetic Space Monster trägt und mit ein paar kräftigen Power Metal Tracks befüllt wurde.

Kompositorisch scheinen Helion Prime viel Fokus auf Technik zu legen, ausgefeilte Riffs, punktgenaue Breaks und schwungvoll vorgetragener Gesang bestimmen das Bild. Griffige Hooks vermisst man hingegen gelegentlich. Auffälligstes Stück ist definitiv der am Ende der Scheibe platzierte Titelsong Terror Of The Cybernetic Space Monster - ein moumentaler 17 -Minuten-Track, der sehr episch-balladresk beginnt und sich dann nachund nach steigert. Ansonsten mag ich persönlich die Knüppel-Hymne Urth gerne - ist sie doch schön schnell und genau das Richtige, wenn man gerade Bock auf schweren Metal hat.

Ich bin jetzt nicht vollends weggeblasen von Terror Of The Cybernetic Space Monster, aber die Scheibe knallt ganz ordentlich. Wohin die Reise von Helion Prime führen wird, kann man daran eher noch nicht ausmachen... Muss aber auch nicht, die Band steht ja schließlich noch ganz am Anfang. Mir hat es jedenfalls gerade verdammt gut getan, den Herren ein paar Stündchen mein Gehör zu schenken.

Trackliste
01. Failed Hypothesis
02. A King Is Born
03. Bury The Sun
04. Atlas Obscura
05. Urth
06. The Human Condition
07. Spectrum
08. Silent Skies
09. Terror Of The Cybernetic Space Monster

Veröffentlichung: 31.08.2018
Stil: Power Metal
Label: AFM Records
Website: helionprimemetal.com
Facebook: www.facebook.com/helionprimemetal/

Cover

23.08.2018 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.