Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Choose: Onlineshop | Magazine
Name: Password: | Forgot your password? | Registration
Advertisement:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

SOLAR FAKE: You Win. Who Cares?

Es ist mal wieder soweit: Solar Fake bringen ein neues Album heraus. Mittlerweile hat sich ja neben Sänger und Initiator Sven Friedrich sein Kumpel André Feller als festes Mitglied etabliert, weswegen man weniger von einem "Soloprojekt", sondern vielmehr von einem Duo sprechen sollte. In jedem Fall haben die beiden das zweite Mal ein Studioalbum entwickelt, seit André fest dabei ist. Insgesamt ist es das fünfte seiner Art, wenn man das letztjährige Livealbum Sedated außen vor lässt.

Als Titel wurde der sperrige Name You Win. Who Cares? gewählt, der erstmal recht gewöhnungsbedürftig wirkt, aber für seine Schöpfer wie immer eine tiefere Bedeutung haben dürfte. Überhaupt zeichnen sich Solar Fake auch dieses Mal nicht zuletzt durch Svens Lyrik aus, die in der Regel tief in die menschliche Psyche eintaucht. Titel wie Sick Of You und A Bullet Left For You sprechen eine deutliche Sprache: Hier wird nicht von Gänseblümchen gesungen. Musikalisch bleibt man sich absolut treu und reizt die Möglichkeiten des "düsteren Electro" in alle Richtungen aus, ohne zu experimentell zu werden. Die Fans werden es danken, ist doch wirklich jedes Stück eingängig und durchaus auch für die Tanzfläche geeignet. Meist könnte man von "Synthpop" oder "Futurepop" sprechen, aber auch sehr beatlastige Tracks sind enthalten. So würde A Bullet Left For You von den Sounds her super zu And One passen, während I Don´t Fight Back partiell eine klassische EBM-Basslinie verwendet.
Insgesamt beinhaltet You Win. Who Cares? in seiner "Basis"-Version elf starke Tracks, die allesamt genau das bieten, was man sich von Solar Fake erhofft und wünscht.

"Basis" sagen wir deshalb, weil es (wie heutzutage nicht selten) auch weitere Versionen gibt, in Form einer Doppel-CD mit Bonus und gar einer 3-CD Fanbox mit weiteren Gimmicks. In Zeiten der digitalen Downloads macht es natürlich Sinn, CD-Käufern Mehrwert zu bieten, und tatsächlich beziehen die unten stehenden Tracklisten sich auf die umfangreichste Version. Hierzu sei gesagt, dass die zweite CD durch tolle Remixe und zwei Cover besticht, wenngleich ich mir gerade beim Papillon-Cover ein wenig mehr Fokus auf Svens großartige Stimme gewünscht hätte. Hier machen Verzerrer und elektronische Spielereien ein wenig vom Feeling des Originals der Editors kaputt. Das ist aber auch der einzige ernsthafte Kritikpunkt an einer sonst echt starken Bonus-CD.

Die dritte Scheibe Tranquilised liegrt schließlich besagter Deluxe-Box bei und bietet ausschließlich akustische Versionen einiger der Stücke von You Win. Who Cares?. Das ist nun natürlich etwas sehr spezielles und richtet sich vor allem an Hardcore-Fans, wenngleich hier die Stimme des Herrn Friedrich wiederum sehr intensiv in Szene gesetzt wird.

Egal für welche Version man sich letztlich entscheidet, mit You Win. Who Cares? ist Solar Fake ein tolles Werk gelungen, welches keine Wünsche offen lässt.

Trackliste
CD1:
01. Sick of you
02. Wrong direction
03. A bullet left for you
04. Invisible
05. Anything you want
06. The pain that kills you too
07. Just like this
08. Too late
09. If this is hope
10. I don´t fight back
11. What if there´s nothing
CD2:
01. Papillon (Editors Cover)
02. Fuck U (Archive Cover)
03. The pain that kills you too (Mr.Kitty Remix)
04. Just like this (Patenbrigade Wolff Remix)
05. A bullet left for you (Ost+Front Remix)
06. Too late (In Strict Confidence Remix)
07. The pain that kills you too (Adam is a Girl Remix)
08. Wrong direction (Random Starlight Remix)
09. If this is hope (Era Nocturna & Heavenly Creatures Remix)
CD3: "Tranquilised"
01. Just like this (acoustic version)
02. Too late (acoustic version)
03. Invisible (acoustic version
04. The pain that kills you too (acoustic version)
05. Wrong direction (acoustic version)
06. What if there´s nothing (acoustic version)
07. If this is hope (acoustic version)

Veröffentlichung: 31.08.2018
Stil: Electro/Futurepop/EDM/EBM
Label: Out Of Line
Website: solarfake.de
Facebook: www.facebook.com/SolarFake/

Cover

23.08.2018 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu SOLAR FAKE:

27.08.2014E-Tropolis 2015: Mit Project Pitchfork & Phosgore(Pressemeldung: Veranstaltungen)
12.08.2014Amphi Festival 2014: Eine Nachlese(Bericht: Veranstaltungen)
31.12.2009M´era Luna 2009(Bericht: Veranstaltungen)
23.07.20081. Blackfield Open Air 2008(Bericht: Veranstaltungen)
26.04.2018E-TROPOLIS Festival 2019: Erste Bands bestätigt(News: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.