Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazine | Agency | Bulletin-Board
Name: Password: | Forgot your password? | Registration
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:

News (Veranstaltungen)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

STARLIGHT EXPRESS: Überarbeitete Version zum 30. Jubiläum des Musicals


Fotograf: Jens Hauer

Andrew Lloyd Webbers vielfach ausgezeichnetes Musical Starlight Express wird anlässlich des 30. Geburtstags seiner Laufzeit in Bochum umfassend künstlerisch überarbeitet. Am 12. Juni 2018 feiert die weiterentwickelte Show Premiere im eigens für STARLIGHT EXPRESS erbauten Theater in Bochum – genau 30 Jahre nach der deutschen Uraufführung.

Die überarbeitete Version beinhaltet aktualisierte Bühnenelemente, neue Kostüme und Perücken des international renommierten Designers John Napier, der bereits 1988 für die gesamte Ausstattung verantwortlich zeichnete. Ein neues Tondesign kreiert der Tony und Olivier Award Gewinner Gareth Owen, das neue Lichtdesign entwickelt Rob Sonclair. Eine innovative Projektionstechnik wird von Duncan McLean entworfen. Regie führt Arlene Phillips, die Choreografin der Originalproduktion von Starlight Express, die seit vielen Jahren auch für die Bochumer Version die künstlerische Verantwortung trägt.

„Mit seinem 30. Geburtstag schreibt STARLIGHT EXPRESS Musical-Geschichte. Andrew Lloyd Webber, Arlene Phillips und John Napier haben fast ein Jahr lang gearbeitet, um die Show noch spektakulärer, mitreißender und magischer zu gestalten. Alles, was das Publikum an unserem Musical liebt, bleibt, aber es wird auch jede Menge Überraschungsmomente geben – rasanter als alles, was Sie jemals auf einer deutschen Bühne gesehen haben", erklärt Maik Klokow, Produzent und Geschäftsführer der Mehr! Entertainment GmbH.
Weltweit haben mehr als 20 Millionen Zuschauer Starlight Express mit Musik von Andrew Lloyd Webber, Text von Richard Stilgoe und Choreografie von Arlene Phillips bisher gesehen.

Im Traum eines kleinen Jungen wird seine Spielzeugeisenbahn zum Leben erweckt: Von weit her fahren Züge in den Bahnhof ein - es ist die Nacht der Weltmeisterschaft der Lokomotiven. Die junge Dampflok Rusty, liebenswert, doch technisch schon lange nicht mehr auf dem neuesten Stand, scheint gegen ihre modernen Herausforderer keine Chance zu haben. Auf einmal taucht er auf, der legendäre „Starlight Express", wie ein leuchtender Schweif am Himmel. Die Nacht ist voll funkelnder Sterne, als Rusty erfährt, worauf es ankommt im Leben: auf den Glauben an sich selbst. Mit neuem Mut geht er ins Finale. Und Pearl, der Erste-Klasse-Wagen, beginnt zu verstehen, wem ihre wahre Liebe gilt.

Starlight Express feierte seine Weltpremiere am 27. März 1984 im Apollo Victoria Theatre in London, für die erstmals Laufbahnen mitten durch den Zuschauerraum gebaut wurden. Im April 1991 erreichte Starlight Express den zweiten Platz der am längsten laufenden Musicals der damaligen Londoner Theatergeschichte. Die Show wurde in vielen Ländern der Welt produziert, darunter in den USA, Japan, Australien sowie in zahlreichen Ländern in Europa und Asien - nirgends aber war Starlight Express so erfolgreich wie in Bochum mit inzwischen mehr als 16 Millionen Zuschauern seit der Premiere 1988.

Website:
www.starlight-express.de

Quelle: Pressestelle Starlight Express

25.04.2018 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.