Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazine | Agency | Bulletin-Board
Name: Password: | Forgot your password? | Registration
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:
Konzertkasse – Tickets im bundesweiten Vorverkauf

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Nova-Spes: A Dog And His Boy

Nova-Spes gehören zu jenen Bands, die schon seit vielen Jahren aktiv sind, aber aus diversen Gründen nie den Durchbruch ganz nach oben geschafft haben. Inspiriert von Bands wie And One und Depeche Mode erschaffen die drei Herren ihre eigene Idee von synthetischer Popmusik. Ich selbst bin vor ein paar Jahren, zu Zeiten des Leben ist Krieg-Albums mal mit der Band in Kontakt geraten, was sich leider jedoch schnell wieder im Sande verlief. Um so schöner ist es zu sehen, dass Nova-Spes auch heute noch fleißig ihr Unwesen treiben und mit A Dog And His Boy einen brandneuen Longplayer am Start haben.

Mich überrascht es allerdings, wie ruhig es auf diesem neuen Album zugeht, hatte ich die Band doch als mitunter recht flott im Gedächtnis, was ein kurzes reinhören in Leben ist Krieg auch bestätigt. Nein, Uptempo-Nummern sind auf A Dog And His Boy eher rar gesät, dafür sind Tiefe und Schwere nahezu allgegenwärtig. Subjektiv betrachtet könnte man sagen, Nova-Spes haben eine wahrnehmbare Portion Darkwave unter ihren sonst recht EBM-lastigen Sound gemengt. Allerdings kann ich das natürlich nur im Vergleich zweier Alben beurteilen, die vier Jahre auseinander liegen.

Faktisch ist A Dog And His Boy also ein eher unaufgeregtes Album, was gelegentlich auch etwas einlullend wirkt. Hier und da hätte dem Gesamtbild sicher die eine oder andere Ecke und Kante (abseits der allgegenwärtigen Basedrum) gut getan. Dem gegenüber stehen aber wirklich ausgefeilte Synthsounds und das Gefühl, dass hier mit Seele und Herzblut an jedem Song gearbeitet wurde. Nova-Spes gehen ihren Weg konsequent. Ob man sie dabei begleiten mag, muss jeder selbst für sich entscheiden.

Trackliste
01. Who Will Protect Us From Lord
02. In The Main You Are Yourself
03. At The Set Of The Sun
04. Alive
05. Destroy
06. We Are The Light
07. Understanding
08. As You Are
09. Two Parts
10. Give Me A Second
11. We Stand Together
12. Facist Pig
13. What Do You Want From Me?

Veröffentlichung: 18.03.2016
Stil: Electro/Synthpop/EBM
Label: Danse Macabre
Website: www.nova-spes.com
Facebook: www.facebook.com/novaspesband

Cover

18.03.2016 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Nova-Spes bei Musicload.de finden

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2016 by Nightshade/Frank van Düren.