Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Choose: Onlineshop | Magazine
Name: Password: | Forgot your password? | Registration
Advertisement:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Hunted: Welcome The Dead

Wales - ein Land voller Mythen und Legenden, voller keltischer Kultur, voller Bodenschätze und... Musik? Interessant, denn abgesehen davon, dass man wahrscheinlich 90% der Deutschen nach diesem Land fragen könnte und darauf wohl nur irritierte Blicke bekäme, ist das kleine UK-Völkchen sicherlich noch nicht sooo oft mit musikalischen Highlights aufgefallen, wie man es von anderen Nationen kennt. Und speziel im Metal-Sektor fällt mir spontan keine einzige walisische Combo ein, die irgendwie erwähnenswert wäre. Das jedoch könnte sich nun alles schlagartig ändern, denn mit Hunted schickt sich eine Band aus Wales an, nicht nur die Insel sondern auch Europa und den Rest der Welt ordentlich zu rocken.

Welcome The Dead heißt das Debüt-Album, welches uns das fünfköpfige Ensemble nun vorlegt. Feinster Schwermetal mit ganz klassischer Grundausrichtung, aber auch mit vielen variablen Einflüssen, beherrscht das Gesamtbild und sorgt für ordentlich Druck. Schneidender Gesang, ordentliches Riffing, ineinandergreifende Songabschnitte... Hunted beweisen von vorne herein, dass sie ihr Handwerk verstehen und vielschichtige Songs (zum Beispiel Scars) ebenso zu ihrem Repertoire zählen wie Vorschlaghammer-Tracks - Hier wäre unter anderem Impaled zu erwähnen. Es gibt aber auch vergleichsweise sanfte Klänge zu entdecken, besonders ausgeprägt über weite Strecken beim fast neunminütigen Epos Aria (In Memordandum).

Viel innovatives bieten die Waliser dabei freilich nicht. Das dürfte aber kaum jemand erwarten, sind Heavy-Fans doch oft eher Puristen, die Bewährtes lieben, es laut und schnell mögen und übermäßigen Experimenten eher skeptisch gegenüber stehen. Genau das macht Welcome The Dead zu einem gelungenen Album, denn Hunted zelebrieren eben jenen Heavy Metal, der schon seit Dekaden eine große Anhängerschar hat und sich somit als zeitloses Kulturgut beweisen konnte.

Trackliste:
01. Welcome the Dead
02. Silence of Minds
03. Chosen
04. Aria (In Memoriam)
05. The Incident
06. Impaled
07. Scars
08. I Want Nothing
09. Shadows
10. The Heart Collector (Cover track)

Veröffentlichung 29.07.2011
Stil: Heavy Metal
Label: Massacre Records
MySpace: www.myspace.com/huntedrock
Facebook: www.facebook.com/#!/profile.php?id=658190984

Cover

26.07.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Hunted:

22.04.2013HEAVEN SHALL BURN: „VETO” veröffentlicht und neues Video zu „Hunters Will Be Hunted“ online!(News: Musik)
01.05.2013HEAVEN SHALL BURN: Neues Lyric-Video zu „Godiva“ online!(News: Musik)
23.03.2012Christian Mistress: Explore the dark side(Interview: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.